Generalunternehmer

Vorschusslorbeeren

Neumatt Stein Aussen.jpg
Lesedauer: 2 Minuten

„Das Projekt ist aufgrund der hohen Anzahl anspruchsvoller Käufer auf Rhomberg Bau wie zugeschnitten“, waren die Verantwortlichen der Fortimo Invest bei Vertragsunterzeichnung überzeugt

Und leicht hatte es sich die Bauherrschaft mit der Auswahl des richtigen Totalunternehmers sicher nicht gemacht. Immerhin handelt es sich bei „neumatt-stein“ in Aargau um ein Großprojekt mit sechs Mehrfamilienhäusern und 112 Wohnungen sowie einer Tiefgarage mit einem Auftragswert von über 40 Mio. CHF. Nach der WESTside in Bern das größte Bauprojekt für die Rhomberg Bau AG in der Schweiz. 

 

Aber es gibt eben kaum eine bessere Referenz für die eigene Leistung als Projekte, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich zusammen realisiert wurden. Im konkreten Fall waren das die Bauvorhaben Engelwiese in St. Gallen und Seltenbach in Neunkirch. „Von der Angebotsbearbeitung bis zur Bauabwicklung überzeugend“, wie Projektleiter Peter Zbroja im Rückblick konstatiert. 

 

Apropos überzeugend: Die 2 ½- bis 5 ½-Zimmer Neubauwohnungen überzeugen mit einem exklusiven Innenausbau und modernsten Elektrogeräten. Helle und offene Wohnräume, standardmäßige, rund 40 m2 große Balkone mit Holzrostböden, edle Parkettböden in den Innenräumen, eigene Waschtürme sowie Smart Home zur Steuerung von Lichtinstallationen und Beschattung via Tablet oder Smartphone runden das Angebot ab.

Neue Dimensionen Cover 2021
Printausgabe bestellen