Wohnbau

Wohnqualität nachhaltig erfahren

211001WA-Widum_CRwalser_018.jpg
Lesedauer: 7 Minuten

Wohnen im Zentrum, autofreie Mobilität und Naturnähe: Das lässt sich für die Bewohner:innen in Lustenau Widum vereinen.

 

Mitten im Ortskern von Lustenau und gleichzeitig in sehr ruhiger Lage hat Rhomberg Bau Ende 2021 eine Wohnanlage fertiggestellt, die Vorarlbergs Radlergemeinde Nummer eins gerecht wird. Von der Nahversorgung über Schulen bis hin zu Ärzt:innen sind alle wesentlichen infrastrukturellen Einrichtungen auf kürzestem Weg über Rad- und Fußwege erreichbar. Von der Wohnanlage, die aus drei Baukörpern mit 20 Eigentums- sowie neun Investorenwohnungen besteht, wurde sogar ein öffentlicher Radweg direkt angeschlossen.

 

Ein Highlight ist die Gartengestaltung: Die Gartenwohnungen wurden mit Obstbäumen und Eiben als Sichtschutz ausgestattet. Auf der Allgemeinfläche gibt es gleich zwei Spielplätze mit Liegeflächen, Roteichen und je einem Hochbeet zur freien Nutzung. Zwei Gebäude werden mit einer klimaschonenden Wärmepumpe beheizt, die zentrale Warmwasseraufbereitung erfolgt mit Solarunterstützung.

 

Radler:innen wird neben Außenabstellplätzen auch im Inneren eine hervorragende Infrastruktur geboten: „Im mehr als 80 m2 großen Fahrradraum und einem kleinen ebenerdigen Abstellraum, den sich die 20 Eigentumswohnungen teilen, gibt es eine Rundumservicestation mit Handpumpe und sämtlichen Werkzeugen“, erklärt Bauleiter Heiko Keckeis. Und Projektentwickler Philip Rhomberg ergänzt: „Auch der Investorenbaukörper mit neun Wohnungen bietet einen 40 m2 großen Fahrradraum.“ Beste Voraussetzungen also, damit die Lustenauer:innen auch 2022 einen Stockerlplatz im landes- und bundesweiten Fahrradwettbewerb für ihre Gemeinde erradeln.

Kundenmagazin 2022 kostenlos bestellen
Printausgabe bestellen