Investoren

Grünes Bauen für die kommende Generation

Begrünung-KITA-Zürich-aussen.jpg
Lesedauer: 4 Minuten

Unter dem Motto „Mutig in die Zukunft“ realisiert die Rhomberg Bau AG eine Kindertagesstätte aus Holz mit begrünter Fassade.

Der Einbezug von Umweltaspekten und der Fokus auf ein Wohlfühlklima sowohl innerhalb wie auch ausserhalb eines Objektes gehören zu den Grundpfeilern eines jeden Rhomberg-Projektes – so auch bei der Umsetzung einer Kindertagesstätte in Holzbauweise, deren Fassade begrünt wird.  

 

Die ursprünglichen Pläne für die Kita sahen eine Fassade aus Eternit vor. Nach der Umplanung durch die Rhomberg Bau AG entsteht nun eine Holzfassade, deren vordere sowie seitliche Fassadenteile begrünt werden und künftig eine grosse Vielfalt an Pflanzenarten beheimaten. Zudem wird auch die Markise bepflanzt, wodurch angenehmer natürlicher Schatten entsteht.

 

Die Vorteile der begrünten Fassade sind vielfältig. Neben der wunderbaren Optik wird auch für viele Nützlinge wie z.B. Bienen ein wertvoller Lebensraum in einer urbanen Umgebung geschaffen. An Hitzetagen und in Tropennächten entfaltet sie eine kühlende Wirkung. Außerdem bietet die begrünte Fassade einen effektvollen Lärmschutz für die Innenräume und fungiert als Schutz vor äusseren Einflüssen, was sich positiv auf die Lebensdauer der Gebäudehülle auswirkt. 

 

Eine weitere Besonderheit in der Planung der begrünten Kindertagesstätte trägt ebenfalls den Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz Rechnung: Das Regenwasser wird in einem Wassertank gesammelt und fliesst danach in das automatische Bewässerungssystem für die Pflanzen, wodurch wertvolles Trinkwasser geschont wird. 

 

So entsteht unter Federführung der Rhomberg Bau AG ein einzigartiges Projekt für die kommende Generation, die in dieser Kindertagesstätte heranwachsen darf. 

Neue Dimensionen Cover 2021
Printausgabe bestellen