Wohnbau

Holen Sie sich fachkundige Unterstützung

Wohnanlage-im-Schlatt-Dornbirn (1).jpg
Lesedauer: 3 Minuten

Erfahrungsbericht von Marlies Baer. Die Dornbirnerin hat ihre Liegenschaft im Schlatt, Schwarzach, an Rhomberg Bau veräußert und dafür Wohnungen erworben – als Kapitalanlage und als Alterswohnsitz.

Schon vor 20, 30 Jahren stand ich vor der Entscheidung, was mit meinem Elternhaus – das zuvor auf der Liegenschaft stand – passieren solle. Eine Renovierung lohnte sich nicht mehr, daher habe ich mich für Abriss und Neubau entschieden. Ursprünglich war der Plan, das insgesamt knapp 5 000 m2 große Areal zu parzellieren und stückweise für Einfamilienhäuser zu veräußern. Letztendlich habe ich das Grundstück aber als Ganzes verkauft. Statt fünf oder sechs Familien haben dadurch sehr viel mehr Leute die Möglichkeit, eine eigene Wohnung zu kaufen. Und für mich war der Aufwand sehr viel geringer. Statt fünf oder sechs Verkäufen mit allem Drum und Dran war das mit einem Mal erledigt. Zudem sind die Wohnungen vermietet, was regelmäßige Einkünfte bedeutet. Bei Bedarf kann ich sie verkaufen – oder selbst einziehen, wenn ich mich verkleinern oder wieder in die alte Heimat zurück möchte. 

 

Durch den frühen Kontakt mit dem Käufer Rhomberg hatte ich glücklicherweise zu einem sehr frühen Zeitpunkt die Möglichkeit, mir die Wohnungen anzusehen und auszuwählen. Außerdem konnte ich bei der konkreten Planung dann mitreden. Mein Rat an alle, die mit dem Gedanken spielen, ein Grundstück durch Eigentumswohnungen zu ersetzen: Holen Sie sich fachkundige Unterstützung und Beratung. Fragen Sie einen Anwalt oder einen guten Bauträger! 

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.rhomberg.com/de/grundsolide

Neue Dimensionen Cover 2021
Printausgabe bestellen