Aus dem Unternehmen

Kundenfokus

Gruppenfoto Geschäftsleitung Rhomberg Bau.jpg
Lesedauer: 2 Minuten

Ein Unternehmen – ein Wort

Wer in der Suchmaske einer großen amerikanischen Suchplattform „Fokus Kunde“ eingibt, erhält im Bruchteil einer Sekunde über 47 Mio. Treffer – eine Vielzahl davon verweist auf Firmen-Websites quer durch alle Branchen. Bei „Kunde im Mittelpunkt“ wird die Maschine immer noch über 9 Mio. Mal fündig. Ein Unternehmen wäre also eigentlich gut beraten, auf andere Schwerpunkte zu setzen, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Die Rhomberg Bau Gruppe tut das nicht.
 

Unsere Eigentümer, Geschäftsleiter, Bauleiter, Bautechniker, Baukaufleute, Personaler, ITSpezialisten, Buchhalter und Marketingprofis unterscheiden sich lieber in der Art, wiesie den Kundenfokus leben. Das kommt an, wie die folgenden Seiten zeigen. Und das unterscheidet Rhomberg letztendlich doch vom Wettbewerb. Denn wie viele der eingangs erwähnten Millionen Treffer ihren Werbespruch tatsächlich mit Leben füllen, das zeigt die Internetrecherche nicht! 

Martin Summer Geschäftsleitung Rhomberg Bau.jpg
"Kundenfokus ist für mich unser Engagement, maßgeschneiderte und lebenszykluskostenoptimierte Lösungen zu finden, eine Top-Beratung anzubieten, natürlich Top-Qualität zu liefern und nicht zuletzt durch eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe seit Jahrzehnten Käufer, Investoren und Mieter in den Bereichen Wohnbau, Bürobau, Hochgaragen, Tourismus- sowie Sonderimmobilien zu überzeugen."
Martin Summer
Geschäftsleitung Rhomberg Bau

Weichenstellung für zukunftsorientierte Organisation

Rhomberg Bau stellt Geschäftsleitung neu auf:

Matthias Moosbrugger und Tobias Vonach ergänzen die Leitungsebene um Martin Summer (Immobilien), Gerhard Vonbank (Generalunternehmerbau), Rupert Grienberger (Bau und Ressourcen) und Jürgen Jussel (HR und IT). Tobias Vonach verantwortet zukünftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen sowie das Chancen- und Risikomanagement. Matthias Moosbrugger ist für Marketing und Kommunikation zuständig, daneben stehen die Themen Strategie, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Innovation sowie die im internen Managementsystem (IMS) zusammengefassten Prozesse und Systeme auf seiner Agenda. Beide waren davor schon in leitenden Funktionen im Unternehmen tätig. Ernst Thurnher hat sich dagegen aus der Geschäftsleitung der Rhomberg Bau zurückgezogen und konzentriert sich voll auf seine Funktion in der Rhomberg Holding, wo er gemeinsam mit Hubert Rhomberg die Geschäftsführung innehat. 

 

Mit der Entscheidung reagiert das Unternehmen auf die anhaltend positive Entwicklung und stellt gleichzeitig die Weichen für die langfristige, nachhaltige Ausrichtung. Durch den Ausbau der Organisation und das Ergänzen neuer Kompetenzen setzt der Baugeneralist auch zukünftig auf eine dynamische, erfolgreiche Weiterentwicklung und Stärkung seiner Marke. Vor allem bei wichtigen Zukunftsthemen wie Innovation oder Digitalisierung haben sich die Verantwortlichen mit dieser Entscheidung klar positioniert und den Bereichen mehr Gewicht auf der obersten operativen Ebene verliehen. Zudem geht die Firma damit weiter in Richtung einer produkt-, prozess- und vertriebsorientierten Organisation.

Matthias Moosbrugger.jpg
"Kundenfokus ist für mich Vertrauen in unsere Kunden und Mitarbeitenden sowie ein ständiges Optimieren von Prozessen zur Verbesserung der Projektent- und abwicklung, eine kundenorientierte und transparente Kommunikation sowie die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, um die Bedürfnisse der Kunden noch besser zu befriedigen."
Matthias Moosbrugger
Geschäftsführung Rhomberg Bau
Neue Dimensionen Cover 2021
Printausgabe bestellen