Hoch- & Tiefbau

Neues Kleid für die Seebühne Bregenz

Festspielbühne-Bregenz-Sanierung-1.jpg
Lesedauer: 1 Minute

Der Applaus der letzten Aufführung von Giacomo Puccinis Oper "Madame Butterfly" war kaum verstummt, als die Teams vom Hoch- und Tiefbau mit der Einrichtung der Baustelle für den Umbau der Festspieltribüne der weltberühmten Seebühne in Bregenz begonnen haben. Die Sanierung umfasst den Abbruch und die Demontage der Tribüne und der Tribünenkonstruktion, bauliche Maßnahmen an der Ufermauer, das Erstellen einer Unterdachkonstruktion und das Versetzen der neuen Tribünenelemente. Außerdem sind umfangreiche Arbeiten an der Außenanlage und der Infrastruktur geplant.

 

Eine beeindruckende Baustelle mit atemberaubender Aussicht:

Kundenmagazin 2022 kostenlos bestellen
Printausgabe bestellen